head2_fr
 

Brig

24.-27. Novembre 2010

Ort: Zeughaus Kultur, Gliserallee 91, 3902 Glis

Öffnungszeiten: Mi – Sa: 14 – 21 Uhr, Bedienung: Mi – Sa: 17 – 22 Uhr

Führungen: auf Anfrage (027 966 46 86)

Eintritt frei

Rahmenprogramm und Aktivitäten

Montag, 22. November 2010, 20.30 Uhr, Kino Astoria in Visp

Der besondere Film «Precious – das Leben ist kostbar»

Das Kino Astoria in Visp zeigt im Rahmen der Ausstellung «Im Fall» das zweifach oscarprämierte, schmerzhaft realistische Sozialdrama von Lee Daniels. Precious besticht als raues, schonungsloses, hartes und doch optimistisches Sozialdrama.

Mittwoch, 24. November 2010, 17 Uhr, Zeughaus Kultur

Eröffnung der Ausstellung

Begrüssung durch Viola Amherd, Stadtpräsidentin Gemeinde Brig-Glis
Referat von Georges Köpfli, Mitglied der Geschäftsleitung SKOS

Anschliessend Podiumsgespräch unter der Leitung von Ruth Seeholzer, Korrespondentin SF DRS, mit:

  • Esther Waeber-Kalbermatten, Staatsrätin
  • Georges Köpfli, Mitglied der Geschäftsleitung SKOS
  • Erno Grand, Gross- und Gemeinderat Leuk
  • Thomas Bucher, Zentrumsleiter SMZ Nikolaital
  • Michael Kreuzer, JSVPO
  • Patricia Zuber, Sozialarbeiterin SMRZ Visp/Westl. Raron

Donnerstag, 25. November 2010, 18.30 – 21.30 Uhr, Jazz-Chälli Visp

«Arm trotz Job»
Ein Dokumentarfilm, der die versteckte Erwerbsarmut in der Schweiz anhand von Porträts sichtbar macht (Start 19.30 Uhr, Dauer 50 min.) Im Trio begleiten uns die «Jazz Serenaders» mit Traditional Jazz, Klezmer und Eigenkompositionen durch den Abend.

Donnerstag, 25. November 2010, 20 Uhr, Zeughaus Kultur

Abusitz
Die Ausstellung wird an diesem Abend mit Klängen der Blues/Rockband
«Black Cat Bone» begleitet.

Freitag, 26. November 2010, 20 – 21.30 Uhr, Konferenzsaal Schulhaus «im Hof» Zermatt

Lesung «Armut in der Schweiz»
Luciana Brusa, Nachrichtensprecherin Radio DRS liest Texte zum Thema Armut, auch aus der Perspektive Armuts-Betroffener. Wie ist es arm zu sein? Wie kam es dazu? Welche Träume und Hoffnungen bestehen?

Spezial

Die Regionalstelle Oberwallis des Roten Kreuzes Wallis stellt ihre Dienstleistungen vor Ort vor. Fahrdienst «Kleeblatt»/Kinderbetreuung zu Hause – für kranke oder verletzte Kinder – für Familien in Notsituationen/Babysitter-Vermittlung/Patientenverfügung/Bildungsprogramm/Bevölkerungskurse/
Freiwilligenarbeit/2x Weihnachten

topjoberwallis: Subsidiär zu bestehenden Institutionen im Oberwallis versteht sich topjoberwallis als Fachstelle der Sozialmedizinischen Zentren im Bereich der beruflichen (Re)Integration von SozialhilfeempfängerInnen und Langzeitarbeitslosen. Aus Sicht von topjoberwallis kann ein durch Arbeit erzieltes regelmässiges Einkommen einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Armut sein. Die MitarbeiterInnen von topjoberwallis suchen den Kontakt und Austausch zu Arbeitgebern, Betroffenen und Interessierten, um sich dieser Thematik annehmen zu können.

Die Walliser Liga gegen Suchtgefahren LVT und das Via Gampel werden eine Stellwand gestalten, an welcher der Zusammenhang von Sucht und Armut dargestellt wird.